23. Okt

CryptoTec AG nominated for OSPA - Outstanding Security Performance Awards


Outstanding Security Performance Awards (OSPAs)

Wie man der Internetseite des Veranstalters entnehmen kann, werden mit den Outstanding Security Performance Awards (OSPAs), herausragende Leistungen von Unternehmen und Personen aus der Sicherheitsbranche ausgezeichnet. Die unabhängigen und integrativen OSPAs bieten die Möglichkeit, die von Unternehmen oder Personen in der Sicherheitsbranche erbrachten außergewöhnlichen Leistungen auszuzeichnen und ihre Erfolge zu würdigen. Die Kriterien basieren auf einer umfassenden Erforschung der Schlüsselfaktoren, die eine besondere Leistung charakterisieren bzw. zu einer solchen beitragen. Die OSPAs werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsverbänden und -gruppen aus zahlreichen Ländern organisiert. In Deutschland wird der Award in Kooperation mit dem Bundesverband der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft, kurz ASW vergeben. Die Preisverleihung findet am 11. November 2015 in Berlin statt.

CryptoTec überzeugt Jury

Bei den Juroren der OSP Awards handelt es sich um ausgewiesene Experten aus dem IT Sicherheitssegment. Hierzu zählen Persönlichkeiten wie Steffen Gentsch, seinerseits seit 2005 Leiter Sicherheit (CSO) der Airbus Division Defence and Space und Leiter Konzernsicherheit der Airbus Gruppe für Deutschland, und der Diplom Mathematiker Michael Hange, seit 2009 Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

CryptoTec konnte die Jury mit seinem Produkt CryptoTec Zone überzeugen und sich gegen eine Vielzahl von Bewerbungen für die Shortlist, bestehend aus verbliebenen drei Unternehmen der Kategorie „Herausragender Errichter für Sicherheitstechnik“ platzieren. Bei den beiden anderen nominierten Unternehmen gegen die CryptoTec um den Award antritt, handelt es sich um Bosch Sicherheitssysteme GmbH und die Deutsche Telekom AG.

CryptoTec AG der Newcomer mit Potenzial

Das Unternehmen CryptoTec ist neben den beiden anderen Nominierten der jüngste Akteur auf dem Markt für digitale Sicherheitskommunikation. Trotzdem konnte das Unternehmen sich binnen kürzester Zeit einen exzellenten Namen unter Sicherheitsexperten machen und war bereits der „kleine Star“ unter den Ausstellern auf der zuletzt stattgefundenen IT-Security Messe und Kongress (IT-SA) in Nürnberg. Der Ansturm von Messebesuchern, die Vorgespräche mit neuen internationalen Partnern, und die bereits auf der Messe abgeschlossenen Kooperationsverträge waren - aus Sicht des Managements - schlicht überwältigend.

Made in Germany weltweit gefragt

Laut Management der CryptoTec AG besteht bereits jetzt der überwiegende Teil der Kunden aus dem Ausland. Das Vertrauen in deutsche Technologie und der hiesigen Gesetzgebung sind maßgeblich für den internationalen Erfolg des jungen Unternehmens verantwortlich. Der großen Nachfrage aus Asien Rechnung tragend, verfügt das Unternehmen bereits jetzt über Standorte in Hong Kong und Indien. Der nächste große Schritt ist, aus Sicht der Geschäftsführung, der US Markt.